EIN EIGENER  "FALL GUY-TRUCK"

 

Wer hat nicht schon, vor allem als Kind, davon geträumt, einen eigenen „Colt-Pickup“ zu haben???

Nun ... man sagt ja: nicht alle Träume werden wahr ...

oder ... nicht alle Träume soll man Wahr werden lassen ...

oder so ähnlich.

Bestimmt ist da was Wahres dran ... ABER ... dies gilt

NICHT für einen Fall Guy-Truck !!!

 

 

Die Firma Red Rock Custom in Foss (Oklahoma, USA), Gründer und Inhaber ist ein Schweizer, der 2015 in die USA ausgewandert ist, wird uns einen solchen Truck bauen.

 

Besuchen Sie auch folgende Seiten und nehmen Sie teil an der Entstehung des Trucks:

Red Rock Custom (Facebook)  oder auf  Instagram

 

 

Ein entsprechender Truck wurde schnell gefunden. In den USA, wo noch Tausende von diesen sogenannten "Square-Bodies" unterwegs sind, kein wirkliches Problem:

 

Auch die Zerlegung ging schnell voran:

 

Um, wegen neuen Gesetzen, bei der Zulassung gewissen "Schwierigkeiten" aus dem Wege zu gehen, wurde entschieden, als Basis ein Fahrzeug mit Baujahr 73 zu verwenden. Dafür wurde folgender Chevy gekauft:

 

 

 

 

Auch dieses Fahrzeug wurde sehr schnell zerlegt :-)

 

Das Chassis wurde sandgestrahlt, gereinigt, grundiert, lackiert und die ersten Teile wieder daran gebaut:

 

Alle Brems- und Benzinleitungen, sowie Benzinpumpen wurden durch Neue ersetzt. Ein Tank, der in soweit gutem Zustand ist, wurde revidiert, der Andere durch einen Neuen ersetzt:

 

Die Bearbeitung der Achsen und des Motors:

 

Der Motor, das Getriebe und ein Teil der Auspuffanlage sind eingebaut. Der Motor hat eine neue und grössere Alu-Ölwanne erhalten:

 

Hier sind u.a. die neue Servopumpe und die neuen Kühler zu sehen:

 

Viele weitere Neuteile wurden verbaut. Hier eine Auswahl:

 

Auch an der Karosserie wurde immer wieder gearbeitet:

 

Die alte Farbe in der Kabine und an den Türen wurde abgeschliffen, danach alles grundiert und gefüllert:

 

Da das Originalradio einem neueren Gerät weichen musste, wurde das Armaturenbrett wieder "zurückverwandelt":

 

Der 82er Grill ist auch schon vorhanden ... und diverse Teile für die Innen- und Aussenausstattung:

 

Nachdem die Türen eingepasst wurden, wurden sie zusammen mit der Kabine grundiert, gefüllert und geschliffen:

 

Hier ist zu sehen, wie vom Unterboden die alte Farbe abgeschliffen und danach grundiert wurde:

 

In der Zwischenzeit wurden weitere Teile bestellt und geliefert. Z.B. ein neues Heizelement, ein neuer Bremskraftverstärker, ein neuer Wischermotor, Türknöpfe, Fensterkurbeln, der Lautsprecher und der Innenteil des Handschuhfaches:

 

Selbstverständlich wurden auch an der Kabine weitere Arbeiten ausgeführt:

 

Schaut mal ... die Kabine ist nun innen lackiert :-) :

 

Der Überrollbügel wurde zur Ansicht auf einem anderen Pickup aufgestellt:

 

Da nun auch die fehlenden Teile der hinteren Bremsen hier sind, wurden sie montiert:

 

Schaut mal ... die Kabine ist nun auch aussen lackiert :-) :

 

Und weitere Teile sind eingetroffen :-) :

 

Der Boden und die Spritzwand wurden mit einer Isolierfolie ausgekleidet:

 

Jaaaaaa ... die Kabine wurde wieder auf das Chassis geschraubt :-)

 

Ist es nicht ein toller Anblick?

DER Spezialist für "Square Bodies" ... und natürlich für andere Fahrzeuge und Arbeiten :-)

 

Der Auf- und Zusammenbau geht weiter :-)

 

Da die Lenksäule ziemlich "spiel" hatte, wurde sie durch eine Revidierte ersetzt:


Seht mal, wie schön die Teile lackiert wurden.

 

Alle Schlösser und Scheibenhalter wurden gereinigt. Die Scharniere gereinigt, lackiert und eingebaut:

 

Die Batteriekästen wurden grundiert und lackiert (ja, hat jetzt einen Zweiten), ebenso die Innenkotflügel:

 

Und weitere Teile wurden bestellt und geliefert :-)

Eine fünfte Felge -> Reserverad (alle Felgen übrigens wurden nach Erhalt auf Unwucht kontrolliert):

 

Da neue Sonnenblenden seeeehr teuer sind, wurden die Alten gereinigt und mit einer dafür speziellen Farbe lackiert:

 

Was passiert denn hier???   Die Hohlräume wurden versiegelt:

 

Die Frontscheibe ist schon längst an Lager und wartet montiert zu werden :-)

Seht Euch auch die vielen Schrauben an, die auf ihren Platz warten:

 

Und weitere Neuteile sind gekommen und werden eingebaut:

 

Hier weitere Fortschritte und Details - es wird wirklich gute Arbeit geleistet:

 

Und noch eine Überraschung ... die Sitzbank wurde neu bezogen und abgeholt:

 

Nun geht es zur Brücke.

Die von diesem Truck wurde verwendet und bearbeitet. Die alte Farbe wurde restlos entfernt, die rostigen Stellen repariert, die Löcher für den Überrollbügel und die Antenne gebohrt, alles grundiert, gefüllert, die Hohlräume behandelt usw. usw.

 

Auch solche Details wurden perfekt bearbeitet ... die Tankeinfüllstutzen wurden gereinigt, bzw. geschliffen und neu grundiert/lackiert:

 

Ein "Geheimfach" wird nicht eingebaut. Aber eine kleine "Anspielung", die gleichzeitig als "Kofferraum" dienen soll :-)

 

Weiter geht die Arbeit:

 

Auch die neue Haube ist da. Da sie nicht ganz soooo perfekt, wie gewünscht oder erwartet, war, wurde die Grundierung abgeschliffen, die Haube bearbeitet, neu grundiert und gefüllert:

 

Und weiter geht es ...

 

Nun ist die Brücke dran. Die grösseren Dellen wurden ausgebeult. Die Kleineren sind unter der Strukturlackierung kaum zu sehen:

 

Da in der Schweiz Frontbügel keine Zulassung bekommen, muss sie relativ einfach montier- und demontierbar sein. Darum wird das gekaufte Modell abgeändert und bei dieser Gelegenheit neu grundiert und lackiert:

 

Die (Seiten-)Emblem werden lackiert - sieht es nicht fabelhaft aus?

 

Da die vordere Stossstange nicht neu ist, wird sie auch bearbeitet:

 

Was kommt denn jetzt???

 

Jawolllllllll.... das Auto wird oder wurde nun aussen lackiert. Sieht es nicht super aus?